Gründungsmitglied geehrt

Wie bekannt musste auch die Mitgliederversammlung der Kreisorganisation Saale-Holzland des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Thüringen e.V. Corona-bedingt ausfallen. Aus diesem Grund wurden zahlreiche Verbandsmitglieder durch den Vorstand zu Hause aufgesucht. Ein besonderer Anlass war ein Halt im Kunst- und Musikdorf Tröbnitz. Dort wohnt Robert Schumann, der 81-jährige Klavierstimmer und Sänger ist seit 1957 Verbandsmitglied. Er trat im Gründungsjahr 1957 dem Blinden- und Sehbehindertenverband der DDR bei. Christian Vogel dankte ihm für seine Mitarbeit und wünschte weiterhin alles Gute.

Der Kreisvorsitzende Christian Vogel überreicht Robert Schumann seine Urkunde.
Foto: R.Hofmann

Scroll to top